Archive for the ‘Frankfurt’ Category

Entlang des Mains

ANKER LICHTEN UND ENTSPANNEN Wer dem Alltagsstress entfliehen will, der lichtet in Frankfurt am besten den Anker. Nichts ist entspannender als ein Tagesausflug auf dem Main – allein oder mit Freunden. Die Maxime lautet: abschalten und die Seele baumeln lassen. Die Schifffahrtsfamilie Anton Nauheimer bietet seit Generationen vom Frankfurter Mainkai aus Ausflugsfahrten stromauf- und -abwärts […]

Frankfurt feiert

Frankfurt und die Frankfurter verstehen zu feiern, im Großen wie im Klei¬nen. Neben zahlreichen Straßenfesten, wie dem Berger Straßen Fest, oder dem Lichterfest im Palmengarten, gibt es alljährlich wiederkehrende Events, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind und Men¬schen nach Frankfurt ziehen. FISCHERSTECHEN BEIM MAINFEST EIN WAHRES VOLKSVERGNÜGEN Das Mainfest auf dem Römerberg und […]

Kid Welcome

SPIELPLÄTZE IN FRANKFURT Neben zahlreichen über die Stadt verteilten Spielplätzen bietet Frankfurt einige besonders empfehlenswerte Spieloasen, für den Sommer und auch überdacht für die kühleren Jahreszeiten. WALDSPIELPARK AM GOETHETURM Direkt am Stadtwald gelegen, am Fuße des 43 m hohen Goetheturms, bie¬tet der Waldspielpark “Scheerwald” großzügige Spielmöglichkeiten für al¬le Altersgruppen – von extra¬langer Rutschbahn bis hin […]

Besuch IM Zoo

Seit den Fernsehsendungen von Professor Bernhard Grzimek, dem be¬rühmten Zoodirektor, ist Frankfurts Tierpark weit über seine Grenzen hin¬aus bekannt. Grzimeks Expeditionen in die tanzanische Serengeti, ge¬meinsam mit seinem Sohn Michael, und der Film “Serengeti darf nicht sterben” machten ihn weltweit bekannt. Dabei war Grzimek zunächst in ganz anderer Funktion nach Frankfurt gekommen: Die Amerikaner holten […]

Der Palmengarten

Der Palmengarten, einer der meistbesuchten Gärten Europas und ein Juwel der Erholung mitten in der Stadt, verdankt seine Existenz Herzog Adolph von Nassau. Dieser hatte im 19. Jahrhundert in seiner Residenz in Wiesbaden eine große Sammlung exotischer Pflanzen angelegt. Als diese 1868 zum Verkauf angeboten wurde, erkannte in Frankfurt Garten¬architekt Heinrich Siesmayer die Chance, seinen […]

Frankfurts Gärten 2

GRUNEBURGPARK Nach Dienstschluss der Banken vergnügen sich an lauen Sommeraben¬den viele Fleißige des Westends auf den Wiesen und unter den Bäumen im Grüneburgpark.Unweit vom Palmengarten findet sich das Areal der ehemaligen “Grünen Burg”, die ab 1789 Treffpunkt der Gesellschaft jener Zeit — wie Goethe und von Arnims – war. Einige Jahrzehnte später errichten die Bankiers […]

Frankfurts Gärten

Rund 27 Kilometer fließt der Main durchs Frankfurter Stadtgebiet, bevor er anschließend bei Mainz in den Rhein mündet. Schon Goethe beschrieb im “Osterspaziergang” den Fluss als Hort der Erholung. Auch heute genie¬ßen Spazier- und Müßiggänger die Uferpromenade der transkontinentalen Wasserstraße zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer ebenso wie Jogger, Skater und Radler. Wen es […]

Frankfurt Brucken

Der Main verbindet Menschen in ganz Europa. Seine zwei Quellflüsse, der Weiße und der Rote Main, vereinigen sich bei Kulmbach in Bayern, und nach 541 Kilometern mündet der Main schließlich bei Mainz in den Rhein. Er ist – über den Rhein-Main-Donau-Kanal – die wichtigste Verbindung zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer, Bereits um 500 […]

KLASSIKER 2

ALTE NIKOLAIKIRCHE Im Süden, an der Mainseite des Römerbergs, steht die frühgotische Alte Nikolaikirche (Baubeginn im 11./12. Jahrhundert). 1290 wurde die Kirche als kaiserliche Hofkapelle geweiht. Nach dem Umzug des Rats in den Rö¬mer im 15. Jahrhundert wurde sie als Ratskapelle genutzt. Vom Turm aus hatte damals ein Wächter die an- und ablegenden Schiffe “anzublasen”. […]

KLASSIKER

Frankfurt ist eine Stadt mit reicher historischer Tradition. Schon im 13. Jahrhundert vergibt der Kaiser an Frankfurt das Privileg, jedes Jahr auf dem Römerberg eine Herbstmesse abzuhalten. Kaiserdom und Paulskirche in der geschäftigen Mainmetropole laden heute dazu ein, den Wandel vom mittelalterlichen Kaiserreich zum deutschen Nationalstaat zu verfolgen. Mit der Versammlung in der Paulskirche 1848 […]