Frankfurt mobil

ln der kleinsten Metropole der Welt lassen sich viele Wege zu Fuß zurück¬legen, oftmals ist die nächste Sehenswürdigkeit nur einen Steinwurf ent¬fernt. Der eigentliche Stadtkern Frankfurts ist sehr kompakt und über¬sichtlich. Wer es dennoch bequem haben möchte, dem bieten sich unter¬schiedliche Möglichkeiten, sich in der Stadt zu bewegen.
BUSSE & BAHNEN Frankfurt verfügt über ein dichtes Netz an Bus- und Bahnlinien. Die S-Bahnen sind für größere Distanzen, auch außerhalb der Stadt, zuständig. Die U-Bahnen und Straßenbahnen decken das Stadtge¬biet ab. Die verschiedenen Linien sind nummeriert und die Fahrtrichtung wird durch die Namen der Endstationen angegeben, z. B. U1 -Südbahnhof. Dies bedeutet, diese U-Bahn fährt als U1 in Richtung Endstation Südbahn¬hof, Das Streckennetz ist in allen Haltestellen und in allen Bahnen abge¬bildet. Das U- und S-Bahn-Netz ist auch auf der hinteren Innenseite des Umschlages abgedruckt. Die U-und S-Bahnen verkehren bis etwa 1 Uhr nachts, danach sind am Wochenende noch Nachtbusse unterwegs.
Weitere Informationen unter: www.rmv.de
TAXI Oftmals haben Hotels und Gastronomie feste Taxiunternehmen, mit denen sie kooperieren, d. h. hier wird nur dieses eine Unternehmen geru¬fen. Für Selbstrufer hier einige Nummern zur Auswahl:
Main-Taxi. Tel. 069733030, www.main-taxi-frankfurt.de
Mainhattan-Taxi, Tel. 069777732, www.mainhattan-taxi.de. Taxi-Zentrale, Tel. 069250001
VELO-TAXI Wer es beschaulicher haben möchte – allerdings ist dies nur zur warmen Jahreszeit, d. h. von April bis Oktober und nur von 12-20 Uhr, möglich – der nimmt sich ein Velotaxi. Im Velotaxi finden bequem 2 Per¬sonen Platz. Es sind gezielte Fahr¬ten und festgelegte Routen mög¬lich, der Preis richtet sich nach der Streckenlänge. Haltestelle der Velotaxis ist an der Hauptwache.
Velotaxi Frankfurt,
Tel. 0700VEL0TAXI. od. 06!87900! IO www. 0700ve!otaxi. de

Sehen  Sie mehr: Christliches Brauchtum Deutschland | Rundreise Vietnam Kambodscha | Halongbucht  | Mekong Flusskreuzfahrt Kambodscha | Rundreise Vietnam 10 Tage | excursion Ninh Binh | voyage organisé vietnam | Vacances au Vietnam | voyage au vietnam et cambodge

Galerien IN Frankfurt

Frankfurt ist nicht nur die “Stadt der Museen”, Frankfurt steht auch für eine Vielfalt an Galerien. In fast jedem Stadtteil finden Künstler und Kunst¬raum in irgendeiner Art zu¬sammen – mal mehr, mal weniger versteckt. Und nicht allein die Braubach¬straße in der City, nahe des allseits bekannten Anzie¬hungspunkts MMK (siehe S. 36) mit der einmündenden Fahrgasse ist ein Zentrum kreativen Ausdrucks und Kunsthandels. Im Folgenden stellt für uns die Agentur WWW.KUNSTKONTOR-FFM.DE einige wenige der in Frankfurts extremer Kunstlandschaft verbundenen Positionen mo¬derner Kunst vor:
Die GALERIE BÄRBEL GRÄSSLIN besteht seit 1985 und ist seit 1986 in der Bleichstraße ansässig. Das Programm umfasst hauptsächlich Positio¬nen deutscher Kunst der 80er- und 90er-Jahre mit internationaler Repu¬tation wie Günther Förg, Martin Kippenberger, Imi Knoebel und Albert Oehlen, aber auch österreichische Künstler wie Herbert Brandl und Franz West, mit denen in langjähriger Zusammenarbeit regelmäßig neue Aus¬stellungen präsentiert werden. Positionen aus Frankfurt werden durch Künstler wie Kleiner Blum, Tobias Rehberger und Thomas Werner in der Galerie Grässlin präsentiert.
Galerie Bärbel Grässlin, Bleichstraße 48, Tel: 069280.961,
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.galerie-graesslin.de
LOtS WEINBERGES. ZEICHNUNG, 1993; QUELLE; KUNSTKONIOR-EFM.DE
Die von Claudia und Helmut Schuster gegründete GALERIE SCHUSTER verfügt über 250 qm Ausstellungsfläche in Innenstadtlage. Seit Januar 1997 arbeitet die Galerie mit Partner K. Scheuermann unter dem Namen Galerie Schuster/Scheuermann in Berlin zusammen. Die Berliner Galerie befindet sich in Berlin-Mitte, Schwerpunkt der Ausstellungsprogramme ist die internationale zeitgenössische Malerei. Der Ausstellungsaustausch mit renommierten Partnern ist Teil der Philosophie beider Galerien,
Galerie Schuster, Fahrgasse 8, Tel. 069292993,
Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, www.galerie-schuster.de
GALERIE DETTERER
Hanauer Landstraße 20-22, Tel. 069491613, Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, www.detterer.de
GALERIE HÜBNER zeigt aktuelle Kunst, Malerei und Plastik junger, inter¬nationaler Künstler. Die Galerie bewirtschaftet im Frankfurter Westend in einem Gründerzeithaus das großzügige Parterre sowie den ersten Stock.
Galerie Hübner, Grüneburg weg 71, Tel/Fax: 069 721281,
Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18.30 Uhr u. Sa 10-14 Uhr, www.galerie-huebner. de
GALERIE HEIMSPIEL Die Galeristen Uwe Hans (Agentur) und Dr. Astrid Ihle (Galerie) zeigen Arbeiten zeitgenössischer Künstler. Die Arbeiten von Künstlern aus Frankfurt/Rhein-Main bilden den Schwerpunkt des künstler-nahen Ausstellungsprogramms.
Heimspiel Galerie + Shop, Wittelsbacherallee 59, Tel: 069 48981544,
Öffnungszeiten: Mi-Fr 13-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, U4 Höhenstraße,
Straßenbahn 14, Bus 32 Habsburger-A/Vittelsbacherallee, www.heimspiet-ffm.de
AUSSTELLUNGSRAUM GUTLEUT 15 & GUTLEUT VERLAG Der Galerist, Verleger und Künstler Michael Wagener networkt seit Jahren mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln in den Grenzbereichen zwischen Bild und Text. Eine kleine und feine Hinterhof-Adresse, mit kleinem und feinem international ausgerichteten Galerie- und Verlagsprogramm mit
junger und jüngster innovativer Kunst im Herzen Frankfurts. Zwei Minuten Fußweg von Bahnhof und Kaiserstraße, zwei Minuten Fußweg zum Main.
Gutleut15 8 Gutleut Verlag,
Gutleutstraße 15, Tel. 069 33088939, Öffnungszeiten: nach Vereinbarung, www.gutieut15. Com

Für mehr Infos: Brauchtum Christliches Deutschland, Vietnam Kambodscha Rundreise, Ha Long Bucht, Rundreise Vietnam 10 Tage , Mekong Delta cruise Saigon to Phnom Penh

Messen IN Frankfurt

Frankfurt ist die bedeutendste Messestadt in Deutschland und einer der weltweit wichtigsten internationalen Handelspunkte, nicht nur wenn es ums Geld geht.
Die Messetradition Frankfurts reicht weit zurück und wurde stets von den Stadtoberen gehegt und gepflegt. Etwa 50 Messen in Frankfurt, mit mehr als 2 Mio. Besuchern und Ausstellern jährlich, bestimmen heute wesent¬lich das Selbstverständnis Frankfurts als offene, internationale Wirt¬schaftsmetropole, die darin auch einen entscheidenden Beitrag zur Ver¬ständigung und Begegnung unterschiedlicher Kulturen sieht.
DIE WICHTIGSTEN MESSEN SIND:
AMBIENTE Die weltweit größte Konsumgütermesse zu den Bereichen Living, Dining & Giving. In der Regel findet die Ambiente jährlich im Fe¬bruar statt. Zum Besuch Messe ist allerdings während der gesamten Ausstellungstage ein Fachbesuchernachweis erforderlich. In der Innen¬stadt wird die Ambiente mit einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet. Besonderes Highlight: Zu dieser Messe ist auch die Halle 10 geöffnet, in der die renommiertesten Porzellanmanufakturen alles rund um den “ge¬deckten Tisch” präsentieren.
www. ambiente, messefrankfurt. com
IAA Internationale Automobil-Ausstellung – die PKW-Messe weltweit – findet in der Regel alle zwei Jahre, immer in den ungeraden Jahren, im September statt. Hier werden die neuesten Modelle und Innovationen rund um das Automobil vorgestellt. An den Besuchertagen ist die IAA für
das Publikum zugänglich.
Highlight: Zahlreiche Vorführungen in den Messehallen und auf der Agora.
www.iaa.de
INTERNATIONALE FRANKFURTER BUCHMESSE In der Regel im Okto¬ber jeden Jahres. Mit nahezu 7 000 Ausstellern aus 110 Ländern ist die Frankfurter Buchmesse nicht nur die größte Messe dieser Art weltweit, sie ist auch ein Forum des Austauschs zwischen den Kulturen. Hier wer¬den nicht nur Rechte und Lizenzen an Übersetzungen gehandelt, hier wird Literatur und die Welt der Bücher greifbar. Jedes Jahr präsentiert die Frankfurter Buchmesse ein “Gastland” und stellt dies in einer ge¬sonderten Ausstellung vor. Die Buchmesse ist am Wochenende für das Publikum geöffnet.
Highlights: Lesungen und Veranstaltungen auf dem Messegelände und in der Stadt, Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in der Paulskirche.
www. buch messe, de
Weitere Informationen zu allen Messen finden Sie unter: www. messefrankfurt. com

Lesen Sie mehr: Christliches Brauchtum Deutschland | Rundreise Kambodscha Vietnam | Halong Bucht | Mekong river cruise Saigon to Siem Reap | Vietnam Rundreise 21 Tage

Übernachten IN Frankfurt 2

UNDNER HOTEL MAIN PLAZA **** Seit Juli 2005 hat das Lindner Ho¬tel Main Plaza seine Kapazitäten auf 118 Zimmer und Suiten aufgestockt. Bisher zum Teil als Boardinghouse geführt, ist das Hochhaus im New-York- Stil der 30er-Jahre nun komplett in ein elegantes Hotel umgewandelt. Di¬rekt am Sachsenhäuser Mainufer gelegen, stehen die beiden exklusiven Restaurants New Brick und Leon Garcias sowie die renommierte Harry’s New York Bar für reichhaltige Angebote aus Küche und Keller. Abschal¬ten und erholen kann man sich außerdem im 450 Quadratmeter großen Spa-Bereich des Main Plaza Health Clubs. Ab 80 Euro p.P./DZ,
Sachsenhausen, Walther-von-Cronberg Platz 7, Tel. 069 664014433, www.lindner.de
MARRIOTT ****
Bockenheim, Hamburger Allee 2-10, Tel. 06979550, U4Messe, ab 65 Euro p.P./DZ, www.marriot.de DORINT HOTEL SAVIGNY ****
City, Savignystraße 14-16, Tel. 06975330, U- u. S-Bahnen Hauptbahnhof, ab 110 Euro p.P./DZ www.sofitel.com
LE MERIDIEN ****
City, Wiesenhüttenplatz 28-38, Tel. 06926970, U- u. S-Bahnen Hauptbahnhof, ab 65 Euro p. P./DZ, www. frankfurt. lemeridien. com
HOTEL PALMENHOF ***
Liebevoll mit Antiquitäten einge¬richtet, ist jedes der 46 Zimmer ein Unikat. Das Haus mit der Gründerzeitfassade aus dem 19. Jahrhun¬dert liegt ganz in der Nähe des Palmengartens in Frankfurts Nobelviertel Westend. Bis zur Alten Oper und in die Innenstadt sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Ab 35 Euro p.P./DZ.
Westend, Bockenheimer Landstraße 89-91, Tel. 0697530060, www.palmenhof. com
HOTEL NIZZA *** Anfänglich für Schauspieler und Kulturschaffende gedacht, ist das Hotel Nizza mittlerweile auch für Geschäftsleute, Messe¬besucher und Touristen der Geheimtipp in Frankfurt. Zwischen Banken¬viertel und Museumsufer, Theaterplatz und Messe, und nur 5 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt, bietet das Haus hinter der behutsam restaurierten Gründerzeitfassade 25 Zimmer mit Parkettboden, ohne Plüsch und Plastik.
Besonders beliebt ist der Dachgarten mit Skyline-Panorama.
Ab 65 Euro p.P./DZ.
City, Elbestraße IO, Tel. 0692425380 www. hoteinizza. de
FLEMING’S HOTEL *** Direkt in Fußnähe zum Frankfurter Hauptbahn¬hof öffnete im Frühjahr 2005 die Hotelkette “Fleming’s Hotels” im frühe¬ren Bellaphon-Haus am Platz der Republik ein Haus mit 96 Zimmern. In Frankfurt ist das 4-Sterne-Haus das erste der neuen Marke “Fleming’s Hotels & Restaurants”.
Die Zimmer sind postmodern eingerichtet, mit viel Holz. Fleming’s Bras- serie bietet erstklassige Küche in angenehmer Atmosphäre sowie Delika¬tessen zum Take-away und eine große Weinauswahl.
Ab 35 Euro p.P./DZ.
HOTEL TOWNHOUSE ***
Komplett renoviert und im Stil einer klassisch-moder¬nen Stadtvilla eingerichtet ist das Hotel Townhouse na¬he des Hauptbahnhofs. Die 30 Zimmer kommen klar und zweckmäßig daher, die Re¬zeption ist mit einer gemüt¬lichen Lobby im Stil einer Bi¬bliothek kombiniert und mit offenem Kamin und einer kleinen Bar ausge¬stattet. Ab 40 Euro p.P./DZ.
NH FRANKFURT CITY ***
City
Vilbeler Straße 2,
Tel. 0699288590,
U- u. S-Bahnen Konstablerwache, ab 60 Euro p.P./DZ www.nh-hotels.com
STEIGENBERGER FRANKFURT-CITY ***
City, lange Straße 5-9, Tel. 069 219300, U- u. S-Bahnen Konstablerwache, ab 85 Euro p.P./DZ, www. frankfurt-city.steigenberger. de
SAVOY HOTEL ***
City, Wiesenhüttenstraße 42,
Tel. 06927396249,
U- u. S-Bahnen Hauptbahnhof, ab 40 Euro p.P./DZ, www.savoyhotel.de
BRISTOL ***
City, Ludwigstraße 15, Tel. 069242390, U- u. S-Bahnen Hauptbahnhof, ab 35 Euro p.P./DZ, www. bristol-hotel. de
KOLPING HOTEL FRANK¬FURT ** Direkt am Aller¬heiligentor und nur wenige Schritte vom historischen Anlagenring entfernt liegt das Kolping Hotel mitten in der Innenstadt an einer belebten Straße. Getreu dem Gedanken von Gründer Adolph Kolping wird die Ausbildung des Personals groß ge¬schrieben, hier erlernen rund 100 Jugendliche im Rahmen des Kolping Bildungswerkes einen qualifizierten Beruf im Gastronomiebereich. Die 52 Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Preis: ab 45 Euro p. P./DZ.
JUGENDHERBERGE HAUS DER JUGEND Für Jugendliche und jung ge¬bliebene Reisende eignet sich die “Internationale Jugendherberge und Gästehaus”. Von der Preiswert-Nacht im Zehn-Bett-Zimmer mit Etagen¬dusche bis zur Unterbringung im Einzelzimmer mit eigenem Bad ist alles möglich, entsprechend variiert der Preis. Die billigste Übernachtung kostet 16,50 Euro für Junioren bis 26 Jahren (21 Euro für Senioren). Werkeinen Jugendherbergsausweis besitzt, kann ihn beim Buchen noch kaufen; ab 12 Euro. Das FHaus hat 430 Betten. Es schließt um 2 Uhr morgens und ist von der Einrichtung größtenteils auch für Gäste mit Handikap geeignet.
Sachsenhausen, Deutschherrnufer 12, Tel. 0696100150, www.jugendherberge-frankfurt.de

Besuchen Sie uns unter: Brauchtum Christliches Deutschland, Kambodscha Vietnam Rundreise, Halong Bucht Vietnam, Mekong river cruises Siem Reap to Saigon , Vietnam Rundreise 21 Tage

Übernachten IN Frankfurt

Das Jahr 2005 war für Frankfurt ein Jahr der Hotel-Neueröffnungen. Und der Reigen geht weiter. Bald haben Frankfurt-Besucher die Möglichkeit, in 181 Hotels unterschiedlichster Kategorie und Lage ihr müdes Haupt zur Ruhe zu betten. Die Qual der Wahl steigt zwischen neu, edel, hipp oder preiswert. Mit mehr als sieben Hotels der 5-Sterne-Kategorie im un-mittelbaren Stadtzentrum bietet Frankfurt eine einzigartige Dichte an äu¬ßerst komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten. Leider heben fast alle Hotels zu Messezeiten die Preise deutlich an. Sich vorab zu informieren, ist daher immer empfehlenswert.
HOTEL ROCCO FORTE VILLA KENNEDY ***** Die Rocco Forte Villa
Kennedy in Sachsenhausen ist Teil der denkmalgeschützten Villa Speyer.
Das Luxushotel internationaler Klasse hat 163 Zimmer und Sui¬ten, Wellness- und Spa-Bereich, ein türkisches Dampfbad, Bar und Festräume für Tagungen und Ban¬kette. Der ruhige Innenhof mit den großen Bäumen wird an schönen Sommertagen als Terrasse ge¬nutzt. Die JFK’s Bar & Lounge des Hauses ist – ebenso wie das Restaurant Gusto – auf den Innenhof aus¬gerichtet. Ab 245 Euro p.P./DZ.
Sachsenhausen, Kennedyallee 70, Tel. 069717120, www.rocco-forte-viiia-kennedy.de
STEIGENBERGER FRANKFURTER HOF *****
City,
Am Kaiserplatz 1,
Tel. 06921502,
U4/5 Willy-Brandt-Platz, ab 90 Euro p.P,/DZ, www. frankfurter-hof. steigenberger. com
INTERCONTINENTAL *****
City, Wilhelm-Leuschner-Straße 43, Tel. 06926050,
U- u. S-Bahnen Hauptbahnhof, ab 110 Euro p.P./DZ, www.ichotelsgroup.com
HILTON *****
Direkt am Anlagenring, in unmittel¬barer Nähe zum Zentrum. Ausge¬zeichnetes Restaurant mit kalifor¬nischer Küche
City, Hochstraße 4, Tel 069 133800-0,
U1/2/3 Eschenheimer Tor, ab 120 Euro p.P./DZ www.hilton.com
MARITIM *****
Bocken heim, Theodor-Heuss-Allee 3, Tel. 06975780, U4 Messe, ab 150 Euro p.P./DZ www.maritim.de
ARABELLA SHERATON GRAND HOTEL *****
City, Konrad-Adenauer-Straße 7,
Tel. 06929810,
U- u. S-Bahnen Konstablerwache ab 75 Euro p.P./DZ
www. starwoodhotels. com/frankfurt
HESSISCHER HOF *****
Westend, Friedrich-Ebert-Anlage 40, Tel. 06975400, U4 Messe, ab 130 Euro p.P./DZ www. hessischer-hof. de
GERBERMÜHLE Im März 2006 öffnet die Gerbermühle nach langer Um¬bauzeit wieder ihre Pforten. Sie soll ein Aushängeschild für Frankfurt am Mainufer werden, versprach Eigentümer Werner Kindermann beim Richt¬fest im August 2005. Das Haus mit 24 Zimmern ist idyllisch direkt am Mainufer gelegen, zwischen Frankfurt und Offenbach. Bekannt wurde die Gerbermühle durch Frankfurts berühmten Sohn Goethe, der als Sommer-gast des Bankiers von Willemer dort 1815 mit der Bankiersgattin Marian¬ne anbandelte. An lauen Sommerabenden ist der große Biergarten an der Gerbermühle auch bei Frankfurtern ein beliebtes Ausflugsziel. Preis: stand zur Drucklegung noch nicht fest.
Oberrad, Deutschherrnufer 105
THE PURE **** Anfang September 2005 ging mit The Pure Frankfurts er¬stes Designhotel an den Start. Es ist etwas für Liebhaber klarer Linien.
Wie es der Hotelname verheißt, sind die 50 Zimmer in dem Grün¬derzeitgebäude in unmittelbarer Bahnhofsnähe pur in Weiß mit ei¬nem Hauch Orange und edlen Materialien ausgestattet. Zum Abschalten vom Tag und zum Re¬genieren vor dem Start in den Abend lädt die Lobby mit der Bar Lebensraum oder der kleine Fitnessbe¬reich ein. Ab 50 Euro p.P./DZ.
Innenstadt, Niddastraße86, Tel. 0697104570, www.the-pure.de
RADISSON SAS HOTEL **** Die knapp 90 Meter hohe, runde blaue Fas¬sade des italienischen Designers Matteo Thun, in der sich Licht und Wol¬ken spiegeln, fällt schon von Weitem ins Auge: Im November 2005 eröff- nete das Radisson SAS Hotel im Frankfurter Westen. Etwa 1,5 Kilometer vom Messegelände entfernt, bietet das extravagante Gebäude 428 Zim¬mer. Blickfang in der Lobby ist ein frei schwebender gläserner Weinturm mit 1 500 Weinflaschen, fürs leibliche Wohl sorgen mehrere Restaurants sowie die Bar mit Zigarren-Lounge. Ab 92 Euro p.P./DZ.
West, Franklinstraße 65, Tel. 069 770 1550, www.frankfurt.radissonsas.com
HOTEL CULT ****
Ebenfalls neu ist das Hotel Cult in Sachsenhausen. Nach der Kern¬sanierung stehen im ehemaligen Hotel Mühlberg seit September 2005 rund 80 Zimmer zur Verfü¬gung. Das 4-Sterne-Haus soll dem-nächst um Tagungsräume und Boarding-Apartments ergänzt werden. Ab 40 Euro p.P./DZ.
Sachsenhausen, Offenbacher Landstraße 56, Tel. 0699624460, www.hotelcult.de

Für mehr Infos: Christliches Brauchtum Deutschland | Vietnam Kambodscha Rundreise individuell | Vietnam Halong Bucht | Mekong cruise Siem Reap to Saigon | Vietnam Rundreise 3 Wochen

Ausgehen, wenn DER (KLEINE) Hunger kommt 3

INDIEN
PALACE OF INDIA Indische Gerichte in angenehmer Atmosphäre – dies garantiert das Palace of India. Currys sind das Herz der indischen Küche, ob mit Gemüse, Huhn, Lamm oder Fisch – die Gewürzkombinationen variieren je nach Gericht und verzaubern den Gaumen. Gegrilltes aus dem Tandoori-Ofen und weitere originale Spezialitäten runden das Ange¬bot ab. Einmalig im Rhein-Main-Gebiet: Mindestens einmal im Monat sind auf der kleinen Bühne des Palace of India indische Musiker live zu erleben.
City, Palace of India, Viibeier Straße 27, Tel. 069280854, U- und S-Bahnen Konstablerwache, Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-14 Uhr u. 18-23 Uhr, So 18-23 Uhr
TAJ MAHAL
Sachsenhausen, Schweizer Straße 28, Tel. 069620240, U172/3 Schweizer Platz, Öffnungszeiten: Mo-So 12-14 Uhr u. 18-23 Uhr, www.tajmahai-restaurant.de
MAYUR
City, Berliner Straße 10, Tel. 0692979293, U- u. S-Bahnen Konstablerwache, Öffnungszeiten: Mo-So 12-14 Uhru. 17-23Uhr, www.restaurant-mayur.com
STEAK HOUSES & AMERICAN RESTAURANTS
SURF’N’TURF Fans loben es als “das beste amerikanische Steak-House außerhalb der USA”. Auf jeden Fall gibt es die besten Steaks der Region. Die in Folie eingeschweißten Fleischstücke werden am Tisch präsentiert. Von zierlichen Damenformaten wie dem Ladysteak bis hin zu Jumbo-T-Bo- ne-Steaks, die fast ein Kilo auf die Waage bringen: Ganz nach Wunsch, Appetit und Geldbeutel dürfen die Gäste wählen. Dazu bietet die Küche Fisch- und Meeresfrüchte, letztere als wichtige Zutat für das namengeben-de Gericht “Surf’n’Turf” (Filetsteak und Hummerschwanz). Das Am¬biente ist fashionable und gemüt¬lich, ebenso wie die Terrasse.
N.Y.C
Sachsenhausen, Hans-Thoma-Straße 1,
Tel. 069614818, U1/2/3 Schweizer Platz, Öffnungszeiten: Mo-Do 9-1 Uhr, Fru. Sa 9-2 Uhr, So 9-24 Uhr, www.nyc-frankfurt.de
BLOCK HOUSE
Westend, Wiesenau 1, Tel. 069 723939, U6/7 Westend, Öffnungszeiten: Mo-So 12-24 Uhr, www. block-house. de
SCHNELL & GUT
SOUPER Der Name ist Programm: souperleckere Suppen und Eintöpfe, in Klein (0,3I) und Groß (0,5I), exotisch (Thai-Cocos-Huhn-Suppe, Kartoffel- Limetten-Shrimps-Suppe), deftig (Linseneintopf mit Würstchen, Hack- fleisch-Käse-Lauch-Suppe) und modern (Bärlauch-Weißweincreme, Gaz¬pacho) in heißer und kalter Ausführung. Dazu gibt’s knusprige Panini, und im Sommer locken Tapas, Smoothies und ein reichhaltiges Salatbuffet.
City, Weißadlergasse 3, Tel: 069 29724545, U- u. S-Bahnen Hauptwache,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-16 Uhr, Sa 12-17 Uhr, www.souper.de
PLÖGER DELIKATESSEN
City, Große Bockenheimer Straße 30, Tel. 069 138711-0, U- u. S-Bahnen Hauptwache, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 8-18 Uhr
VAPIANO
City, Goetheplatz 1-3, Tel. 069 92887888,
U- u. S-Bahnen Hauptwache, Öffnungszeiten: Mo-So 10-24 Uhr, www. vapiano, de
GUT & GÜNSTIG
FISCH FRANKE Fisch Franke ist schon seit 1920 ein Begriff für gute
Gastlichkeit und hervorragende Qualität. Ausgesuchte Fische und Meeresfrüchte, fangfrisch ange¬liefert und in Handarbeit zuberei¬tet, stehen für den natürlichen Geschmack der Gerichte. Beson¬dere Spezialitäten des Hauses sind Frankes Meeresfrüchte Etagere oder Frankes Fischpfanne.
City, Fisch Franke, Dom Straße 9-11, Tel. 069296261 U4 Römer,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-21 Uhr, Sa 11-17 Uhr
APFELWEIN KLAUS
City, Meisengasse 10, Tel. 069 282864, U- u. S-Bahnen Hauptwache, Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-23 Uhr GRIECHISCH
KNOSSOS Das Knossos ist ein Klassiker der Frankfurter Gastronomie und noch immer so gut wie vor 20 Jahren. Den Gast erwartet eine neugriechi¬sche Küche. Kalte und warme Vorspeisen, Gemüse- und Salat¬variationen, Lammgerichte und eine große Auswahl an Fisch¬spezialitäten sind im Angebot.
Bornheim, Luisenstraße 1, Tel. 069 444796,
U4 Merianpiatz,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 16-1 Uhr, So 12-1 Uhr
NIBELUNGENSCHÄNKE
Nordend, Nibelungenallee 55, Tel. 069 554244, U5 Nibelungenallee,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-14 Uhr u. 17-2 Uhr, Sa 17-2 Uhr, So 12-2 Uhr
EXIS
Nordend, Jahnstraße52, Tel. 06959794614 Ul72/3Eschenheimer Tor,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-15 Uhr u. 18-24 Uhr, Sa 18-24 Uhr

ARABISCH
ZENOBIA Wie wohl das antike Palmyra selbst strahlt das Restaurant Ze¬nobia eine unvergleichliche Pracht aus. Lampen, Mosaike, Fresken und fast alle Möbel sind reine Handarbeit und stammen direkt aus Damaskus. Das Ange¬bot der Karte steht dem Ambiente in nichts nach: ausgezeichnete Handwerkskunst, feinste, frische Zutaten und die Zubereitung nach alter Tradition vermitteln einen authentischen Genuss der syrisch-libanesi¬schen Küche.
Westend, Palmengartenstraße 8, Tel. 069751075, U4/6/7 Bocken heimer Warte, Öffnungszeiten: 12-24 Uhr
SCHANDIS
Nordend, Nordendstraße 2, Tel. 069 557337, U5 Nibelungenallee,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-15 Uhr u. 18-23 Uhr, Sa u. So 13-23 Uhr
KHAYYAM
City, Steinweg 7, Tel. 0692199696, Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-15 Uhr u. 17-23 Uhr, www. khayyam-frankfurt. de
TÜRKISCH
TÜRKIS Für Liebhaber der türkischen Küche gibt es in Frankfurt eine erst¬klassige Adresse: das Türkis in der Bethmannstraße. Eine Vielzahl kalter und warmer Vorspeisen, Grill- und Fischgerichte, typische Gerichte aus dem Tontopf und natürlich herrliche Nachspeisen stehen zur Auswahl.
City, Bethmannstraße 11, Tel. 069 296694, U4/5 Pömer,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-14 Uhr u. 17-24 Uhr, Sa u. So 17-24 Uhr
TANDURE
Sachsenhausen, Wallstraße 10, Tel. 069612543, S2-6 lokalbahnhof, Öffnungszeiten: Mo-So 12-15 Uhr u. 18-24 Uhr, www.tandure-frankfurt.de

Besuchen Sie uns unter: Brauchtum Christliches Deutschland, Vietnam Kambodscha Rundreise Baden, Ha Long Bucht Vietnam, Saigon to Phu Quoc via Mekong Delta, Vietnam Rundreise

Ausgehen, wenn DER (KLEINE) Hunger kommt 2

FRANKREICH CHARMANT
JASPERS Ein Stück Frankreich im Sachsenhäuser Hinterhof bietet die Brasserie mit ihrem Gastraum mit Jugendstillampen, Spiegeln, Plakaten, Bildern, viel dunklem Holz und einer Speisetafel mit den aktuellen Gerich¬ten. Typische Elsässer Küche wie Flammkuchen oder Bäckoffe mischt sich dabei mit französischer Feinkost wie Jakobsmuscheln mit Spargel oder Kalbszunge mit Orangen-Meerrettich-Sauce, nicht zu vergessen das Huhn in Weißwein mit selbst gemachtem Kartoffelgratin. Dazu bietet Pa¬tron Michel eine solide und bezahlbare Weinauswahl.
Sachsenhausen. Schifferstraße 8, Tel. 069614117, S2-6 Lokalbahnhof,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 19-1 Uhr
MAASCHANZ
Sachsenhausen, Färberstraße 75, Tel. 069 622886, Ul72/3 Schweizer Platz,
Öffnungszeiten: Di-So 8-1 Uhr, www.maaschanz.de
SPANISCH
LEON GARCIÄS In der gemütlich-schummrigen Atmosphäre gibt es Spa¬nisches vom Feinsten. Besonders in Sachen Fisch versteht der Koch sein Handwerk. Und die Tapas bieten mit über 30 Variationen täglich – von der Tortilla über Boquerones fritos bis zu Espinaca con pasas – eine köstliche Auswahl auch für den kleinen Hunger. Im Sommer lockt die Terrasse zur mittäglichen Siesta.
Bornheim, Kantstraße 25, Tel. 069 49083588, U4, Haltestelle Merianptatz,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9- 1 Uhr, Sa und So 9-2 Uhr
LA BOVEDA
Westend, Feldbergstraße 10, Tel. 069723220,
U6/7 Westend, Öffnungszeiten:
Mo-Fr 12-14 Uhr u. 18-1 Uhr, Sau. So 18-2Uhr, www.ta-boveda.de
CASA PINTOR
Nordend, Bornwiesenweg 75, Tel. 069 5973723, Ul/2/3 Grüneburgweg, Öffnungszeiten:Mo-So 18-2Uhr, www.casapintor.de
ASIATISCH
IWASE Schön schlicht kommt das japanische Restaurant daher, die Ge¬richte auf der umfangreichen Speisekarte überzeugen ebenso wie die Auswahl an frischen Sushi-Variationen. Die Getränkekarte bietet Südost¬asiatisches vom süß-milchigen Joghurtgetränk Calpis über kalten und warmen Sake bis zum Sortiment an japanischem Schnaps. Natürlich fehlt auch die Miso-Suppe nicht, und zum Dessert gibt’s Grüner-Tee-Eis mit ge¬süßtem Mus aus dunklen Bohnen – echter geht es kaum.
City, Vilbeler Straße 31, Tel. 069283992, U4-U7 Konstablerwache,
Öffnungszeiten: Mo 18.30-22.30 Uhr. Di-Sa 12-14 Uhr u. 18.30-22.30 Uhr.
SUVADEE Das Suvadee ist ein Klassiker unter den Frankfurter Thai-Res- taurants. Typische Thaifolklore mit Buddha und Hausaltären gibt dem Raum das Ambiente, beachtlich ist das vielfältige Angebot auf der Spei¬sekarte. Hier gerät jeder Thailand-Fan ins Schwärmen. Reisnudeln, schön knusprig auf cremiger Erdnusssauce mit Shrimps serviert, Ente mit Cas¬hewnüssen in gehaltvoller Tamarindensauce oder Meeresfrüchte im Ba¬nanenblatt mit Kokossahne lassen Erinnerungen an Urlaube in Thailand wieder erwachen.
Bomheim, Baumweg 19, Tel. 069 4940764, U4 Merianplatz,
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-15 Uhr u. 18-23 Uhr, Sa und So 12-23 Uhr
KOREA
City, Große Friedberger Straße 34, Tel. 06921939489,
U- u. S-Bahnen Konstablerwache,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-15 Uhr u. 18-22 Uhr
RAMA V
City, Vilbeler Straße 32, Tel. 06921996488, U-u. S-Bahnen Konstablerwache,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-15 Uhr u. 18-1 Uhr, So 18-1 Uhr
MEXIKANISCH
JOE PENA’S Die Pena ist der Vorläufer der Cantina und bedeutete ur¬sprünglich “Volksspeisehaus”. Das Ambiente ist in warmen Erd- und Gelbtönen gehalten, ohne Kitsch und Schnörkel. Auch die Einrichtung ist rustikal und ohne Tand. Die Speisekarte ist ebenso ursprünglich wie viel¬fältig. Nachos, Tortillas, Bur- ritos- Klassiker der mexika¬nischen Küche, angeboten in zahlreichen Variationen und Geschmacksrichtungen. Da¬neben gibt es frische, kna¬ckige Salate und leckere Desserts. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Das Joe Pena’s ist nicht nur Cantina, sondern auch Bar – und bei einer Karte mit mehr als 100 Cocktails bleibt kein Wunsch offen.

Sehen Sie mehr: Christliches Brauchtum Deutschland | Vietnam Kambodscha | Bai Tu Long Bucht | Mekong Delta Saigon to Phnom Penh | Rundreise Vietnam

Ausgehen, wenn DER (KLEINE) Hunger kommt

GUTBÜRGERLICH
BINDING AM GOETHEHAUS In unmittelbarer Nähe zum Goethehaus be¬findet sich das urbane “Wirtshaus Binding” am Goethehaus, mit dem die Frankfurter Traditionsbrauerei an historischer Stätte Flagge zeigt. Der In¬nenraum ist rustikal, gemütlich eingerichtet und bietet den pas¬senden Rahmen für die “alpenlän¬dische” Küche. Ausgesuchte Wild¬gerichte und deftige Klassiker, da¬zu wechselnde Tages- und Wochenkarten, auf denen auch Goethes Leibspeisen angeboten werden, bieten genügend Aus¬wahl für den kleinen wie großen Appetit.
* .
City, Weißadlergasse 15, Tel. 069 15393000, U- u. S-Bahnen Hauptwache,
Öffnungszeiten: Mo-So 11-1 Uhr, www.binding-am-goethehaus.de
VINUM, RHEINGAUER WEINKELLER
City, Kleine Hochstraße 9, Tel. 069293037, Öffnungszeiten: Mo-Fr 16-1 Uhr, Sa 18-1 Uhr, www. vinum-frankfurt. de
ITALIEN EXKLUSIV
OSTERIA LA VILLA Nur einen kurzen Spaziergang von der Alten Börse und dem Bankenviertel entfernt, befindet sich im einstigen Gästehaus des Holzhausenschlösschens die Osteria La Villa. Die roten gemauerten Wände, das dunkle Holz und der Terrakotta-Boden lassen einen in medi¬terrane Gefilde eintauchen. Die Weinliste präsentiert unter anderem Ent¬deckungen aus Sizilien und Kalabrien. Im Sommer lädt eine Terrasse im kleinen Vorgarten zum Verweilen ein.
ITALIEN ALLA MAMMA
LTSOLA SARDA Die Osteria L’lsola Sarda hegt und pflegt die traditio¬nelle sardische Küche. Ob hausgemachte Nudeln, Spanferkel, Wildge¬richte oder Lammbraten – die stets naturreinen und frischen Zu¬taten werden mit den landestypi¬schen Gewürzen verfeinert und gekonnt arrangiert. Die Karte wechselt je nach Saison und Marktangebot. Begleitend steht eine große Auswahl ausschlie߬lich sardischer Weine zur Verfügung. Desserts nach altem Rezept runden das Angebot ab.
Nordend, L Isola Sarda, Rothschildallee 38, Tel. 069 462206, U4 Höhenstraße, Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-14 Uhr u. 18-24 Uhr, Sa u. So 12-24 Uhr, www.lisolasarda.de
GARIBALDI
City, Kleine Hochstraße 4, Tel. 06921997644, U-u. S-Bahnen Hauptwache, Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-23 Uhr, So ab 18 Uhr
CROSSOVER EXKLUSIV
GARGANTUA Klaus Trebes schreibt Kolumnen über Essen und Trinken und erteilt Kochkurse in der Toskana. Zwischendurch kocht er in seinem Lokal im Landhausstil vorzugsweise kräftige Hausmannskost auf ganz fei¬ne Art. Ungewöhnliche Kreationen wie Schwarzwurzel-Trüffel-Suppe und Kalbsrücken mit Birne und Roquefort gratiniert, serviert mit braisiertem Chicoree und Radicchio di Treviso finden sich ebenso auf der Speisekarte wie Angel-Kabeljau auf Brandade an Stockfisch-Kartoffelpüree mit Cho- rizo und Pimientos del Patron.
BUSINESS
REMISE RESTAURANT 1880 kehrte Mr. Livingstone aus den Staaten nach Frankfurt zurück und ließ die Remise bauen, um seine und die Chai¬sen seiner Gäste darin unterzubringen. Überlebensgroße Figuren am Dach des Gebäudes erinnern an ihn und seine Geschäftspartner. Nach umfangreicher Sanierung ist die Remise seit 2004 ein Kleinod Frankfurter Gastronomie. Große verglaste Türen vermitteln ein mediterranes Gefühl. Die kleine Speisekarte lockt mit einfallsreichen Menüs ab 49 Euro.
Westend, Ulmenstraße 20, Tel. 069728572, U6/7 Westend,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-15 Uhr und 18-22 Uhr
DIE LEITER
City, Kaiserhofstraße 11, Tel. 069292121,
U- u. S-Bahnen Hauptwache,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-1 Uhr, www. dieleiter, de
MEYER S RESTAURANT & BAR
City, Große Bockenheimer Straße 54 Tel. 06991397070,
U6/7 Alte Oper,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-24 Uhr, www. meyer-frankfurt. de
FRANKREICH EXKLUSIV
VILLA MERTON Auch Nichtmitglieder sind im Restaurant Merton, dem herrschaftlichen Anwesen des Union International Clubs, willkommen. Benannt ist es nach dem Gründer der Metallgesellschaft Wilhelm Merton.
Unter hohen Stuckdecken, beflü¬gelt von gelb getünchten Wänden und moderner Kunst, gibt es lei¬denschaftlich gewürzte Kreatio¬nen. Ob Orangen-Ingwer-Suppe oder Schwarze Trüffel mit Gänse¬leberterrine, Jakobsmuscheln auf Lauch in Currysud oder Tauben¬brust in knusprigem Brickteig zu karamellisierten Schalotten, die Fantasie des Küchenmeisters scheint grenzenlos.

Lesen Sie mehr: Brauchtum Christliches Deutschland, Rundreisen Vietnam Kambodscha, Paradise cruise Halong bay, Saigon Mekong Delta Phu Quoc, Vietnam Rundreisen

Cafes IN Frankfurt

Auch in Frankfurt haben – ob Frazer, Segafredo, Starbucks oder World- Coffee- zahlreiche Coffee-Shop-Ketten Einzug gehalten: Sie alle bieten in einem meist klaren, reduzierten Ambiente verschiedene Kaffeespezia¬litäten und das passende Backwerk dazu. Selbstverständlich, ganz Stadt von Welt, alles auch zum Mitnehmen.
Wer statt des Kaffees aus Pappbechern noch die gute Kaffeehaus-Tradi¬tion liebt, dem seien auf den folgenden zwei Seiten einige unverzichtbare Adressen empfohlen.
CAFE LAUMER Kaffeehaus-Klassiker.
Seit 100 Jahren Inbegriff der Frankfurter Konditor-Tradition. Auch der Philosoph Theodor W. Adorno liebte die reichhaltige Kuchenauswahl und das Herzhafte von der Speisekarte. Das Cafe Laumer (Bild S. 142) hat ei¬nen sehr schönen Garten.
Westend, Bockenheimer Landstraße 67, Tel. 069727912,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-19 Uhr,
So9-19Uhr, U6/7 Westend, www.cafe-laumer.de
ALTES CAFE SCHNEIDER
City, Kaiserstraße 12, Tel. 069281447,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 8-18 Uhr, U- u. S-Bahnen Hauptwache
CAFE LIEBFRAUENBERG
City, Liebfrauenberg 24, Tel. 069 287380,
Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-22 Uhr, So 9-22 Uhr, U- u. S-Bahnen Hauptwache
CAFE WACKER Frankfurter Institution.
Das kleine Cafe Wacker am Rossmarkt könnte den heutigen Coffee-Shops
als Vorbild gedient haben, denn schon seit Jahrzehnten treffen sich hier die Frankfur¬ter zu einem ausgezeichne¬ten Kaffee im Stehen. Mitt¬lerweile ist Wacker mit meh¬reren Häusern in Frankfurt vertreten und der Kaffee aus der eigenen Rösterei an zahl¬reichen Plätzen im Aus¬schank. Besonders schön sitzt man im Mittelweg und an der Berger Straße. Neben Frankfurter Apfelwein betrachten viele Stammgäste den Kaffee von Wacker als eine echte Spezialität, auf alle Fälle aber halten sie ihn für den besten Kaffee der Frankfurts.

Für mehr Infos: Christliches Brauchtum Deutschland | Vietnam und Kambodscha Rundreise | Paradise cruises Halong bay | Mekong Reisen | Rundreisen Vietnam

Summer IN THE City

Der Sommer in der Stadt bietet Abwechslung ohne Grenzen. Zahlreiche Terrassen und Hinterhöfe locken zum Verweilen, die Parks laden zum Pick¬nick ein, Schwimmbäder zu einer erholsamen Abkühlung. Und der Main? Der Main lockt mit seinen Stränden!
GALERIE BEACH CLUB Ostend, Riederhofstraße25, Tel. 06940143842, Öffnungszeiten: ab April Mo-Fr ab 15 Uhr, Sa u. So ab 12 Uhr, www.gaierie-frankfurt.de
KING KAMEHAMEHA BEACH CLUB Hafeninsel2 Offenbach, Tel. 0694800370, Öffnungszeiten: ab Mai Mo-Sa 15-1 Uhr, So 12-1 Uhr, www.king-kamehameha.de
SANSIBAR ROOFGARDEN Ostend, Hanauer Landstraße 190, Tel. 069 48904977, Öffnungszeiten: ab MaiMi-Sa 19-3Uhr, www.sansibar.us

Sehen Sie mehr: Brauchtum Christliches Deutschland, Rundreise Vietnam und Kambodscha, Cruise Halong bay, Mekong Flussreisen, Reisen Vietnam Rundreise